10 Dinge zum Zehnten – BTLs V

10_10

  • Destruction – Rin Kanji (Black Death)
  • Dead End – The Traveler (Mood-Chip)
  • Primary School Teacher – Yakuza Coders (Bunraku-Persona-Fix)
  • OBEY! – Peregrine (Mood-Chip)
  • Hinter der Mauer – Reaktorwasser (Mood-Chip)
  • Dark shining sun – Blessed (Mood-Chip)
  • Balls of Steel IV – Splendid XXX Films (Porno)
  • Acid bath – Acid Dreams (Snuff)
  • Mechanical Revolution – Shadowfiles (Shadowrun)
  • Gardener – Landscape (Persona-Fix)

10 Dinge zum Zehnten – BTLs IV

10_10

  • Transylvanian Sisters – Splendid XXX Films (Porno)
  • Dragonfire – 4nim415 (Mood-Chip)
  • Silent Maiden – Yakuza Coders (Bunraku-Persona-Fix)
  • Red Lines – Unicorn Zombie Apocalypse (Snuff)
  • Heaven of Stars – Queen of Nights (Mood-Chip)
  • Clowns – XD (Mood-Chip)
  • DFB-Pokal Finale 2072 – Sport Deluxe (Live-Aufzeichnung)
  • Superior Drone Power – Shadowfiles (Shadowrun)
  • Besten Fouls der Saison 2073/74 – Sport Deluxe (Live-Aufzeichnung)
  • Wild & Willing Amazon – Yakuza Coders (Bunraku-Persona-Fix)

10 Dinge zum Zehnten – BTLs III

10_10

  • Jungle Beat Down – Shadowfiles (Shadowrun)
  • Return to the graves – Totengräber (Snuff)
  • Gate to somewhere – Heavy Industries (Mood-Chip)
  • Fluid bodies – Acid Dreams (Snuff)
  • Seppuku – Ritual Samurai (Black Death)
  • Transverbal – Grtfl Rngrs (Mood-Chip)
  • Orxanne from Orc Underground – Fantasy Sound (Live-Aufzeichnung)
  • Lines of Bogotá – Shadowfiles (Shadowrun)
  • Green Gold – Miners (Mood-Chip)
  • Cleansing – Emoland (Mood-Chip)

10 Dinge zum Zehnten – BTLs II

10_10

Am I dreaming? What’s this? A tunnel of radiant light. It feels warm … it penetrates me … I feel happy … saved. Everything negative falls from me. It is overwhelming.

I open my eyes. It is gloomy and the acid rain falls again. Welcome to life. I should get up and eat something. My gaze falls on the table before me. Shortly I put another chip in … another round can certainly not hurt.

  • Crash – SysAdmins (Mood-Chip)
  • Revenge of Tenochtitlan – Shadowfiles (Shadowrun)
  • Amaterasu – Shinto Hackers (Mood-Chip)
  • During Sleep – Queen of Nights (Mood-Chip)
  • Sensenmann – Totengräber (Black Death)
  • Prime Agent Teil 3.4 – SK-Prime (Persona-Fix)
  • Long and Hard Vol. 3 – Splendid XXX Films (Porno)
  • Dark Matter – Heavy Industries (Mood-Chip)
  • Gallstone – Solid Mass (Snuff)
  • Jane „Frosty“ Foster – Yakuza Coders (Bunraku-Persona-Fix)

 

Schaut auch auf d6ideas vorbei für weitere interessante BTL-Chips (Achtung! Andere Darstellung: Interpret – Titel):

10 Dinge zum Zehnten – Apps für euer Kommlink II

10_10

  1. Shift – Ein offiziell lizenziertes Produkt mit dem man sein Vermögen von, auf und zwischen Credsticks und Kommlink übertragen kann.
  2. Battlefield Seattle – Dieser AR-Shooter unterteilt Seattle in verschiedene Kriegsgebiete in denen die Spieler gegeneinander antreten können. Die Spieler steigen dabei Level auf und können neue Waffen und Sonderfähigkeiten freischalten. Der Herausgeber plant bereits weitere Updates und neue Städte die als Battlefield freigegeben werden. Aktuell stehen LA, Hongkong, Moskau und Essen in der Pipeline.
  3. Super Mario Bros. Complete VR – Zum 90. Geburtstag des Jump-And-Run Klassikers gibt es die Komplette Sammlung aller Super Mario Titel neu aufgelegt für die VR.
  4. Damokles – Mit dieser App ist man immer auf dem neuesten Stand, wenn es um Nachrichten zum Thema Waffen geht. Was bringt Ares demnächst auf den Markt? Wo kann ich ein paar Prozente beim Waffenkauf sparen? Über eine Schnittstelle lassen sich auch selbst programmierte Feeds in die App einspeisen.
  5. GameBox 3.2 – Ein Programm das alle eure Spiele verwaltet und euch immer über die neuesten Nachrichten, Erweiterungen und Updates zu diesen informiert und selbstständig durchführt.
  6. Slider 1.6.2 – Diese App ermöglicht es die Formen und Größen andere Apps in der AR und VR individuell anzupassen.
  7. NatureOne 2.93 – Ihr seid unterwegs in der freien Wildbahn und euer letztes Survivaltraining ist schon eine ganze Zeit her. Dann kann euch diese enzyklopädische App zu den Themen Flora, Fauna und Survivaltricks weiterhelfen.
  8. SunRise – Eine simple und schlichte Uhr App. Bietet alle nötigen Funktionalitäten wie: Weckruf, Timer, Stoppuhr und Weltzeituhr.
  9. ComicShelf – Mit ComicShelf könnt ihr eure gesamten Web und eComics verwalten. Ihr könnt von jedem Gerät auf eure Sammlung zugreifen, diese auch zwischen euren verschiedenen Geräten synchronisieren und haltet eure Sammlung über diverse AutoUpdate-Funktionen auf dem neuesten Stand.
  10. Atramentum – Ihr wolltet euch schon immer ein Tattoo stechen lassen, könnt euch aber nicht entscheiden. In dieser App könnt ihr auf zig tausende Vorlagen zurückgreifen und diese mit Hilfe von Bildern der gewünschten Stelle schon mal „Probetragen“. Findet man keine passende Vorlage, so besteht die Möglichkeit auch eigene Vorlagen zu zeichnen.

Übersicht

Apps für euer Kommlink – Teil I
Gesamtübersicht

10 Dinge zum Zehnten – BTLs

10_10

Your reality? I tell you something about your reality. It is a collection of constraints and rules that you are subjected to every day. For what? To pretend that you are alive and free on very few days? That’s what you call life, existence, reality.

Stay away with it!

Only 20 ¥ and I can be so much more than you. I can experience things you only dream about. I can do things that you never will. I live hundreds of lives … am spectator, observer, actor, extra … on countless levels …

Your reality…

I reject your reality and replace it with one I purchased on the street.

  • Summer of 69 – SpringBreakCrew (Mood-Chip)
  • Mercurial Live! (Rock in Rio) – Fantasy Sound (Live-Aufzeichnung)
  • Desolate Plains – GENOM (Dreamgate)
  • Teardrops on my guitar – Dead Loss (Mood-Chip)
  • End – Rin Kanji (Black Death)
  • Uncoloured Heaven – Turps (Mood-Chip)
  • Doc Rotten – Unicorn Zombie Apocalypse (Snuff)
  • Marine-Combat-V7 – Drill Instructor (Persona-Fix)
  • Greed – Leprechaun (Mood-Chip)
  • Jenna Ni’Fairra – Yakuza Coders (Bunraku-Persona-Fix)

10 Dinge zum Zehnten – Zauber

10_10

Wenn man sich Shadowrun ansieht, so gibt es eine übersichtliche Menge an Zaubern. Im Gegensatz dazu bietet Pathfinder gefühlte Tausend Zauber und mit fast jeder Publikation kommen neue hinzu. Passend zum diesmonatigen Karnevalsthema „Verwunschen, verzaubert, verflucht“ bin ich mal das GRW durchgegangen und habe ein paar mögliche Zauber rausgesucht die man vielleicht auch in Shadowrun übernehmen kann.

zauber_ansteckung

zauber_des_magiers_schwert

zauber_entkraeftung

zauber_falsches_leben

zauber_fleisch_zu_stein

zauber_magisches_geschoss

zauber_stein_zu_fleisch

zauber_vampirgriff

zauber_verdorren

zauber_zungen

10 Dinge zum Zehnten – Wertvolles in Kofferraum und Handschuhfach

10_10

Da im Moment die Initiative „Loot-a-Day“ stattfindet, die den aktuellen RSP-Karneval unterstützt, wird sich das heutige „10 Dinge zum Zehnten“ auch um das für diesen Tag ausgegebene Thema „Wertvolles in Kofferraum und Handschuhfach“ drehen. Allerdings schließe ich noch Ladeflächen, wie die eines Vans, Pickups, oder LKWs, mit ein.

Unnützes

  1. Analoge Karte von „Seattle und Nordamerika“
  2. Betriebsanleitung des Autos
  3. Abgelaufenes Erste-Hilfe-Set
  4. Stapel Strafzettel
  5. Zusammengeknüllte Kaffebecher und Fastfood-Verpackungen
  6. Beutel mit Restmüll
  7. Fixerbesteck
  8. Kaputte Elektronische Geräte (Waschmaschine, Kühlschrank, etc.)
  9. Leere Kanister (10W40, Frostschutz, etc.)
  10. Tageszeitungen der letzten Wochen

Nützliches

  1. Geladene Pistole (Ares Light Fire 70, Colt America L36, Taurus Omni-6, etc.)
  2. Beglaubigter Credstick (Standard)
  3. Paar Dosen Straßendrogen (Bliss, Cram, Jazz, etc.)
  4. Zugangskarte (Lagerhalle, Haus, etc.)
  5. Wocheneinkauf einer Durchschnittsfamilie
  6. Tasche mit Utensilien für einen Einbruch (Gebäudeinformationen, Sprengstoff,
    Einbruchswerkzeuge, etc.)
  7. Zwei Lockheed Optic-X2 Drohnen mit Ersatzteilen
  8. Sammlung an Waffen, Munition und Zubehör
  9. Kisten mit Imitaten von Markenklamotten
  10. Ausgefüllte Bonuskarten von Stuffer Shack

Überraschendes

  1. Mobile „Klinik“ eines Tamanous-Chirurgen
  2. Taschen mit Bargeld
  3. Rubbellos mit Hauptgewinn
  4. Frisch entnommene Organe
  5. Paranormaler Critter
  6. Leiche
  7. Walter Whites mobile Drogenküche
  8. Cyberzombie
  9. Abgepacktes Metamenschenfleisch
  10. Der Koffer aus Pulp Fiction

Archiv 2016

10 Dinge zum Zehnten – Das perfekte Dinner

10_10

Die letzten Monaten gab es wenig zu lesen zu den „10 Dingen zum Zehnten“. Zum einen weil ich es verpennt hatte und zum anderen weil ich im Urlaub war. Daher gibt es in diesem Monat ein paar Tabellen zum Thema „Das 3W10 perfekte Lowcost Dinner“. Ich sag mal: „Mahlzeit, Chummer!“

Vorspeise

  1. „Eine Vor.. Was? Konsumier weniger von dem Drek, den du nimmst, Chummer!“
  2. Die frische Redmonder Luft, in der ein Duft von frisch Erbrochenen, Urin, Fäkalien und gammelnden Abfällen liegt.
  3. Abfälle aus der Mülltonne
  4. Eine Flasche Bier
  5. Eine Flasche Schnaps
  6. Kasten Bier und Schnaps
  7. Soykaffee
  8. Heißes Wasser mit chinesischen Kräutern
  9. Instantsuppe
  10. Soyasprossensalat

Hauptgang

  1. „Du willst was essen? Dann verdien Geld und kauf dir was.“
  2. Abfälle aus der Mülltonne
  3. Teufelsratte am Spieß, über dem Mülltonnenfeuer gebraten
  4. Redmond-Spezial: Frittierte Insekten (ohne Geister)
  5. Proteinriegel
  6. Aufgewärmte Reste des Vortages
  7. Soy-Burger und Fritten
  8. Dosenravioli, oder sonstiger Dosenfraß
  9. Nudeln mit Tomatensauce und Soyklößen
  10. Pizza

Nachspeise

  1. „Eine Brise frische Luft sollte wohl reichen.“
  2. Abfälle aus der Mülltonne
  3. Kautabak
  4. Kaugummi mit Fruchtgeschmack
  5. Ein Schnaps zur Verdauung
  6. Soy-Kaffee/Espresso
  7. Trockengebäck
  8. Schokoriegel
  9. Soy-Schoko-/Vanillepudding
  10. Soy-Eis in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Archiv 2016

10 Dinge zum Zehnten – Zufallssongs

10_10

Eine Reihe von Liedern die Runner hören können, wenn sie gerade unterwegs sind.

  1. IC, IC, Baby von C0d3M45t3r (Industrial Metal)
  2. Dismember Me! von The Ghoul Clan (E-Gothic)
  3. Carjacking von The Plates (Pop)
  4. My Stuffer Shack around the corner von Metal Basket (CorpPop)
  5. The Glow von Mutants (Indie-Rock)
  6. Johnson von Run the Shadows (Synth Rock)
  7. Bug Zone von Exterminator (Chicago Jazz)
  8. Your Own Reality von Instant Junkies (Acid Trance)
  9. Divided Country von The Irish (Folk-Rock)
  10. Lochfraß von Traumjäger (Neue Deutsche Härte)

Archiv 2016

10 Dinge zum Zehnten – Konzerne in Seattle II

10_10

Nachdem der erste Teil – Konzerne in Seattle – im letzten Jahr eine ziemlich gute Resonanz hatte, gibt es für die „10 Dinge zum Zehnten“ im Februar eine weitere Liste von Unternehmen/Konzernen die in Seattle angesiedelt sind.

  1. Seattle Town Car – Eines der größten und populärsten Taxiunternehmen in Seattle. Der Hauptsitz befindet sich im Randgebiet von Downtown. Die Konkurrenz im Taxigeschäft ist groß und so wird um jeden Vorteil mit harten Bandagen gekämpft. Sei es das Einschüchtern von Fahrern, oder das zerstören von Fahrzeugen, im Personenbeförderungsgewerbe gibt es immer was zu tun.
  2. Brown Maritime Shipping – Das Unternehmen betreibt einen Großteil der Fährenschiffe, die die Fährrouten in und um Seattle bedienen. Desweiteren stellt man Transportdienstleistungen per Schiff zur Verfügung die die Westküste von Nordamerika abdecken. Der Hauptsitz befindet sich auf Harbor Island in Downtown.
  3. Paul & Son Shipbuilding Ltd. – Hierbei handelt es sich um ein Familienunternehmen mit Sitz am Lake Union, dass auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Man hat sich auf den privaten Schiffsbau für den gehobenen Anspruch spezialisiert. Dementsprechend sind die fertiggestellten Schiffe allesamt Unikate und keine Massenware. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, der kann sich hier sein Traumschiff mit Allerlei Schnickschnack zusammenbauen lassen.
  4. Allister Education Inc. – Mit ihren Niederlassungen in Renton, Downtown, Outremer und Bellevue sorgt man für den nötigen Wissensstand der Arbeiterklasse und dem wichtigen Knowhow der leitenden Ebenen. Das Portfolio bietet Berufsausbildung, Fort- und Weiterbildung an.
  5. Car Fix 24/7 – Autoreparaturen rund um die Uhr, das ist das Geschäftsmodell von Car Fix. Weitere Leistungen sind Lakierung, Tuning und Um- und Aufbau. Man ist in allen Stadtteilen, bis auf Puyallup, Redmond und Fort Lewis, mit Niederlassungen vertreten. Die Zentrale befindet sich im Norden von Downtown an der I5.
  6. Seattle Recycling Service – SRS ist eine Müllverwertungsdienstleister in Seattle. Da in den letzten Jahrzehnten Müll immer wertvoller geworden ist und sich auch damit Geld verdienen lässt, konnte sich das Unternehmen einen Teil von Seattles Abfallwirtschaft sichern. Die Recyclingcenter befinden sich in Redmond und Puyallup und sind, wie viele Konzerneinrichtungen hier, gut bewacht. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Auburn, wo sie auch einige Wiederverwertungs- und Wiederaufbereitungsanlagen betreiben.
  7. Wrigth Group – Diese internationale Unternehmensgruppe hat sich auf Sicherheitsdienstleistungen spezialisiert. Als Sicherheitsleute werden mit Vorrang Ex-Militärs und Ex-Söldner verpflichtet. Neben diesen, erstellt das Unternehmen auch Risikoanalysen, taktische Pläne und Machbarkeitsanalysen. Einige Unternehmen, vorallem in Krisengebieten, nutzen diesen Service, um ihre Aktivposten zu schützen. Das Unternehmen ist mit einer Niederlassung in Bellevue vertreten und verfügt über eine Kaserne in Renton, nahe der Stadtgrenze zu Redmond. Es gibt Gerüchte, dass ein Teil des Sicherheitspersonals einmal im Monat eine Nachtfahrt nach Redmond macht und dort alles jagt, was ihnen vor die Flinte läuft.
  8. Trinity Robotics – Dieses Unternehmen ist noch eines der Wenigen, welches noch nicht in Konzernhand ist. Das Geschäftsfeld umfasst das Herstellen von Industrierobotern und die Automatisierung von Fertigungsprozessen. Der Hauptsitz befindet sich in Auburn. In den Schatten gab es zuletzt das Gerücht, dass es Trinity Robotics, mit Hilfe einer KI, geschafft haben soll, ihre Werke völlig autonom laufen zu lassen.
  9. Rich & Famous Cars – Ein kleines Unternehmen aus Renton, das mit dem Verleih von Luxuswagen und Oldtimern sein Geld macht. Es können auch spezielle Arrangements gebucht werden, sowie ein Limosinenservice.
  10. Eunomia – Bei Eunomia handelt es sich um eine Werbeagentur mit Hauptsitz in Downtown. Zum Klientel gehören viele kleine Firmen, die sich die hohen Preise der Konkurrenz, allen voran Horizon, nicht leisten können. Als Werbeagentur bedient man alle gängigen Medien und Werbeträger. Man kann zwar nicht auf die Mittel, wie sie Horizon besitzt, zurückgreifen, konnte aber schon den einen, oder anderen Prominenten aus Seattle für seine Werbekampagnen gewinnen.

 

Archiv 2016

10 Dinge zum Zehnten – Orte als Aufhänger für Abenteuer

10_10

Schwupps haben wir bereits den 10.01.2016 und damit gibt es das erste „10 Dinge zum Zehnten“ in diesem neuen Jahr. Beginnen möchte ich das Jahr mit 10 Orten die in einem Rollenspiel immer wieder gut als Aufhänger für ein Abenteuer sind.

  1. Keller der örtlichen Taverne – „Könnt ihr nicht in den Keller gehen und ein Fässchen Bier holen? Ach und wenn ihr gleich dort unten seid, dann kümmert euch doch bitte um die Ratten.“ So schnell hat man als Anfangscharakter seine ersten Erfahrungspunkte zusammen. Rollenspielklischee – Check.
  2. Gruft – Zu finden auf dem Friedhof innerhalb, oder außerhalb der Stadt, oder alleinstehend im Hintergarten von adligen Familien. Ein beliebtes Zuhause für Nekromanten, ihr Gefolge und untoter Kreaturen jeglicher Art. Meist sind diese mit mehr als nur einer Kammer gefüllt und manchmal kann man hier in unterirdische Dungeons gelangen.
  3. Grabhügel – Ähnlich der Gruft, aber ist eher außerhalb von Städten zu finden. Je nachdem wie bekannt sie sind, werden sie gepflegt, oder sind Opfer des Vergessens geworden und die Natur hat sich ihrer angenommen.
  4. Verlassener Turm – Vom alten Magierturm, über Wachtürme und Aussichtstürme, oder Turmuhren, so bietet das Turmmotiv viele Möglichkeiten genutzt zu werden. Man sollte nie vergessen, alles was einmal nach oben kommt, muss auch irgendwann wieder runter kommen.
  5. Verfallene Burg – Früher war sie ein stolzes Zeichen von Schutz und Herrschaft, aber im Laufe der Geschichte ist sie nur noch ein Schatten dieser und bieten anderen Lebewesen eine Heimat. Vielleicht das neue Zuhause einer Banditengruppe, von Trollen oder einer Armee von Orks, die Mittelerde erobern wollen.
  6. Höhle in den Bergen – Beliebt und berüchtigt, denn einen Spieler kann hier von einer Horde Goblins bis hin zu Drachen alles erwarten. Aber man kann auch auf unbekannte Reichtümer in den Tiefen stoßen.
  7. Alte Mine – „Geht in die Minen und findet heraus, warum man das Erz nicht mehr gebrauchen kann.“ So, oder so ähnlich kann man sich in einer Mine wiederfinden. Minen sind tief und bestehen aus langen Tunnellabyrinthen, Kammern, Ebenen und wenn man sich verläuft, irrt man tagelang durch die Schächte. Ein guter Ort, um als Spieler nie wieder das Tageslicht zu erblicken, oder vielleicht so tief zu gelangen, das man die Königreiche der Unterwelt finden kann.
  8. Ruinen – Seien es längst untergegangene Dörfer, Städte, Metropolen, besondere Bauwerke, Regionen, oder Zivilisationen. Sie können uraltes Wissen und Macht beherbergen, aber auch uralte Schrecken und längst vergessene Feinde.
  9. Kanalisation – Groß, verzweigt, verwinkelt, fauliger Gestank und dunkel wie die Nacht. Der liebste Platz für so einige unschöne Biester.
  10. Jahrmarkt – „Das Zirkuszelt sieht von außen viel kleiner aus, als es von Innen ist.“ Ein beliebter Platz für jung und alt. Gefüllt mit zig Arten um sein Geld an den diversen Buden zu verspielen und kitschige Preise zu ergattern. Aber auch interessante Gebäude, wie das Kuriositätenkabinette mit seinen Monstrositäten, die Geisterbahn oder das House of Horrors, warten auf die Besucher.

10 Dinge zum Zehnten – Connections in Seattle

10_10

Wieder einmal ist der Zehnte des Monats erreicht und es folgt ein neuer Beitrag zu “10 Dinge zum Zehnten”. Zum Abschluss des Jahres gibt es 10 Connections für euch, die ihr Seattle finden könnt.

1. Alexander Stone (Ork) – Arbeitet bei der Militärpolizei der UCAS Armed Forces und bekleidet den Rang eines Captain. Er ist mitverantwortlich für die Sicherheit der beiden Militärstützpunkte in Fort Lewis und Everett und hat Zugang zu vielen wichtigen Bereichen. Wenn die Bezahlung stimmt, dann kann er für Shadowrunner einiges möglich machen, um auf einen der beiden Stützpunkte zu gelangen.

Alexander_Stone_Militärpolizei

 

2. Harold Preston (Zwerg) – Ist Barkeeper im neu eröffneten Olympic Nachtclub. Da er in seiner Vergangenheit bereits in vielen Clubs der Stadt gejobt hat, kennt er jedermann und fast alle wichtigen Partygänger kennen ihn. Er hat für alle ein offenes Ohr und ist ein riesiger Footballfan. Wer Interesse an den neuesten und brandaktuellen Gerüchten der Stadt hat, kann diese für einen Obolus von ihm erfahren.

Harold_Preston_Barkeeper

 

3. James Moore (Mensch) – Hat sich mit seiner Detektei einen Namen gemacht, wenn es darum geht jemanden oder etwas in Seattle zu finden. Er verfügt über ein großes Informantennetzwerk in der Stadt und kann so schnell an wichtige Informationen kommen.

James_Moore_Detektiv

 

4. Jenifer „Cutflower“ Sawyer (Elf) – Sie war früher Chefchirugin im Harborview Medical Center, verlor ihren Posten aber im Zuge von Umstrukturierungsmaßnahmen und dem Verkauf des Medical Centers an DocWagon. Nachdem man sie zusätzlich diskreditierte, tauchte sie unter. Sie war einige Jahre in den Schatten aktiv und arbeitet nun als Straßendoc.

Jenifer_Sawyer_Strassendoc

 

5. Leroy Jenkins (Troll) – Der Newcomer bei den Seattle Screamers, der Urban Brawl Mannschaft aus Seattle. Er konnte in zwei Spielen bisher zeigen was er kann, aber um bei den ganz Großen mithalten zu können fehlt ihm noch Erfahrung und Chrome.

Leroy_Jenkins_Urban_Brawl_Spieler

 

6. Maria „Edge“ Carter (Ork) – In der Türsteher-Szene ist sie bekannt und viele Bars und Clubs greifen auf ihre Dienste zurück. Jeden Abend steht sie an einer anderen Tür und hat ein wachsames Auge auf die feierwütigen Gäste. Durch ihre Arbeit hat sie sich ein profundes Wissen, über viele der Bars und Nachtclubs in Seattle, angeeignet und weiß auch immer etwas über die aktuellen Gerüchte der Stadt zu berichten.

Maria_Carter_Türsteher

 

7. Mark Edwards (Zwerg) – Edwards verdient sein Geld als Konzernmagier bei Ares. Sein Arbeitsplatz wechselt zwischen den verschiedenen Objekten und Unternehmungen von Ares hin und her. Daher kennt er eine Menge an Einrichtungen in Seattle und kann Informationen zu diesen liefern.

Mark_Edwards_Konzernmagier

 

8. Rose (Elf) – Als Leutnant bei den Ancients verkehrt Rose auf der anderen Seite des Gesetzes. Sie und ihre Untergebenen sind für das Schutzgeld zuständig und übernehmen auch den ein oder anderen Schmuggelauftrag. Sie kann nicht nur Aufgaben weiter delegieren, sondern auch selber mit anpacken. Sollte es Probleme geben, ist sie eine der Ersten die für die Ancients einsteht.

Rose_Leutnant_Ancients

 

9. Shodan (Elf) – Als frei arbeitende Datenbeschaffungsbeauftragte, hat sich Shodan, durch ihre angeborenen Technomancerfähigkeiten, ein gutes Leben finanziert. Sie kennt sich gut aus im Grid von Seattle und kommt spielend in viele Hosts, um das zu beschaffen wofür sie bezahlt wird. Sie erbeutet alle Daten die sie in die Finger kriegen kann, denn alles kann man an irgendjemand verkaufen. Diese Einstellung hat sie allerdings auch auf die Abschussliste einiger Konzerne gesetzt. Daher finden Treffen mit ihr nur in der Matrix statt, oder über Kommlink.

Shodan_Technomancer

 

10. Takeru Isamu (Mensch) – Takeru ist bei der Yakuza dafür zuständig, dass die Dealer auch immer pünktlich ihr Geld abliefern und sich keiner selbst bedient. Er prüft die Einnahmen, verteilt den Nachschub und führt die Bestrafungen durch, wenn sich einer der Dealer daneben benimmt.

Takeru_Isamu_Yakuza

 

Bisher erschienen:

 

10 Dinge zum Zehnten – Apps für euer Kommlink

10_10

 

Wieder ist ein Monat um und es folgt ein neuer Beitrag zu “10 Dinge zum Zehnten”. Nach den Nachtclubs und den kleineren Konzernen in den letzten Beiträgen, geht es diesen Monat um die meist genutzten und beliebtesten Programme für euer Kommlink (11/2077).

 

  1. Asteroids AR – Alle paar Jahre begegnet man der Retrowelle und alte Sachen sind wieder total in. Auch bei den AR-Spielen ist dies Gang und Gebe. Zum 98. Geburtstag des Klassikers gibt es eine Neuauflage und ihr könnt in der AR auf Highscorejagd gehen.
  2. Eventix – Diese Eventsoftware ist schon einige Monate auf dem Markt. Ihr könnt bequem Karten zu allen möglichen Veranstaltungen erwerben. Nachdem ein paar Decker an den Quellcode kamen, gibt es seit diesem Monat eine illegale Erweiterung in der Matrix. Ihr habt nun direkten Anschluss an die gängigen Schwarzmarkt-Foren und könnt direkt darüber Karten kaufen und verkaufen. Der Hersteller Synergestic sucht bereits nach einer Lösung.
  3. Glitterworld 5 – Nach dem Erfolg des Vorgängers, brachte Digiland nun seine neue Version des Online-VR-Spiels auf den Markt. Wieder schlüpft ihr in die Rolle eines angehenden Musikstars, oder Talente-Managers und versucht zu den ganz Großen aufzusteigen. “Die Neuerungen und Verbesserungen machen es zum besten Glitterworld aller Zeiten”, so die offizielle Werbekampagne. In den Foren beschwert man sich aber schon, über den enormen Pay-to-Win-Anteil im Spiel.
  4. Eurosoft Clavicula – Das diesjährige Update der Ver- und Entschlüsselungssoftware von Eurosoft AG, bringt euch neue Routine zum ver- und entschlüsseln eurer Daten.
  5. HeimDeko 2.5 – Ihr könnt die leeren und kargen Wände eurer Wohnung nicht mehr sehen? Wolltet ihr schon immer mal einen Picasso haben, oder die neue LED-Tapete aus dem Designerladen, oder einfach nur die aktuellsten Filmposter? Dann könnt ihr mit dieser AR-Software eurer Wände so gestalten wie ihr möchtet. Ihr werdet euch wieder richtig wohl in eurer Wohnung fühlen.
  6. Fresh Breeze – Der dunkle Himmel und das ständig schlechte Wetter bereitet euch Kummer. Dann rein in eure Feedbackkleidung, AR-Brille angelegt und diese App gestartet. In Nullkommanichts liegt ihr am Strand, bei herrlichsten Sonnenschein und einer leichten Brise von der See. Diese Software gibt euch das Gefühl von echtem Wetter auf einem neuen Niveau.
  7. NoAdMore – Diese Negator-Software ist der letzte Schrei, wenn es darum geht ungeliebte Objekte aus der AR verschwinden zu lassen. Der aufstrebende Softwarekonzern Gorai Technologies geht hierbei voll auf die Wünsche der Kunden ein. Werbung, Objekte und Personas lassen sich mit dieser Software ausschalten und für jeden erscheint die AR, wie er es möchte.
  8. Shape – Wer seine Persona in jeder erdenklichen Art und Weise ändern möchte, der kommt an dieser App nicht vorbei. Mit seinen hunderten von Einstellungsmöglichkeiten und sogar dem Import von Artikeln und Erweiterungen aus der Matrix, bleiben keine Wünsche offen.
  9. Comrad – Ihr seit alleine und habt kaum soziale Kontakte. Dann schafft euch eure eigene Familie, Freunde, oder Lebenspartner in der AR. Aus tausenden von Voreinstellungen könnt ihr euch genau das zusammenstellen, was ihr möchtet. Wer auf etwas extravagantes steht, der kann sich zum Beispiel Maria Mercurial nach Hause holen.
  10. Zoo 9.7 – Die neueste Version der beliebten AR-Haustiere Software. Egal ob Hund, Katze, Maus, paranormaler Critter, oder Fantasiewesen, wie Minidrachen. Diese leistungsstarke Software kann das Haustier darstellen, welches ihr wollt.

10 Dinge zum Zehnten – Konzerne in Seattle

10_10

 

Es ist wieder der Zehnte und damit wieder Zeit für “10 Dinge zum Zehnten”. Im letzten Beitrag ging es um die Nachtclubs von Seattle, in diesem Monat sind die Konzerne in Seattle das Thema. Es geht hier nicht um die großen Zehn, sondern um kleinere aufstrebende Konzerne, die von der Klassifizierung zwischen “Nicht Eingestuft” bis AA reichen.

  1. Trans Global GmbH – Das Logistikunternehmen aus der Allianz deutscher Länder ist mit seinen Niederlassungen in Auburn, Downtown, Snohomish und Tacoma in Seattle vertreten. Es bietet seinen Kunden den Transport aller Güter in das In- und Ausland per Flugzeug, Schiff oder Drohne. Gerade in der ADL wurden kleinere Dienstleister aufgekauft, in den Ruin getrieben, oder mit Schattenaktivitäten sabotiert. Es wurde alles getan um sich schnellstmöglich einen Namen im Transportwesen zu machen. Diese aggressive Expansionspolitik vertritt der Konzern auch in Seattle. 
  2. Sumizuho Financial – Dieser Finanzdienstleister, mit dem Hauptsitz in Neo-Tokio, drängt jetzt auf den amerikanischen Markt. Nachdem eine solide Kundenbasis im Königreich Japan und den angrenzenden Ländern gewonnen werden konnte, steht die Expansion in neue Märkte an erster Stelle. Dafür ist man auch bereit Geld in hilfreiche Aktivposten zu investieren, um Boden im umkämpften Finanzgewerbe gut zu machen.
  3. MPGS Group – Diese Gruppe ist ein Zusammenschluss mehrerer rohstoffproduzierender und weiterverarbeitender Unternehmen. Die Kerngeschäfte sind Bergbau (Mining), Erdöl (Petroleum), Erdgas (Gas) und Stahl (Steel). Zuletzt war man in der Zentrale in Melbourne mit der Gründung von weiteren weiterverarbeitender Unternehmen beschäftigt. Hierfür bietet sich Seattle mit seinem See- und Flughafen ideal an.
  4. Gambit Holding – Es gibt drei Dinge die ein Metamensch braucht. Er will essen, Geld verdienen und braucht Unterhaltung. Dies hat auch die Gambit Holding aus Melbourne verstanden und sich auf Unterhaltung spezialisiert. Um genauer zu sein, hat man sich auf das Glücksspiel spezialisiert. Mit ihren Casinos, Spielautomaten und Wettbüros versuchen sie dies ihren Kunden zu vermitteln, natürlich um auch einen großen Anteil dabei mit zu verdienen.
  5. HI Limited – Dieser Mischkonzern aus Hongkong drängt mit seinen verschiedenen Tochterunternehmen auf die globalen Märkte. Seine Hauptfelder sind die Lebensmittelproduktion, Elektrotechnik, Telekommunikation, Medizintechnik und Energietechnik. Auf die Stadtteile Auburn und Snohomish hat man ein besonderes Auge geworfen und möchte hier seine Unternehmungen weiter ausbauen.
  6. Gorai Technologies – Diese Softwareschmiede aus Mumbai ist mit einer Niederlassung in Renton vertreten. Zuletzt hat man mit einer neuen Werbeblock-Software von sich reden gemacht, mit der man selektiv Werbung in der AR blocken kann.
  7. Banca Italia – Die Banca Italia ist ein Finanzdienstleister und Versicherer aus Verona (Italienischen Konföderation). Ähnlich wie Sumizuho Financial versucht man Boden im seattler Finanzgewerbe gut zu machen. Allerdings hat man mit der Versicherungssparte ein weiteres Standbein, was teilweise Verluste in der Bankensparte ausgleichen kann.
  8. PolyChem – Aus dem russischen St. Petersburg hat sich PolyChem im Stadtteil Auburn mit einigen Fabriken niedergelassen. Die Kernsparten des Unternehmens sind Chemie, Düngemittel und Pharmazeutik. Man hofft hier, durch die günstigen Arbeitskräfte, konstengünstiger zu produzieren und die erzeugten Produkte zu guten Preisen los zu werden.
  9. Mercancía – Dieses Einzelhandelsunternehmen aus Santiago de Chile ist mit einigen Läden in Downtown, Tacoma und Renton vertreten. Genau wie der große Konkurrent Stuffer Shack, bietet dieser Discounter alles was der Käufer begehrt und günstig ist. In manchen Teilbereichen kann man qualitativ bessere Sachen verkaufen und hat dadurch gebietsweise dem Konkurrenten Kundschaft abgenommen, was bereits mit kritischen Augen gesehen wird.
  10. Oriental Touristic – Das Tourismusunternehmen aus Kairo ist mit seinen Orientangeboten groß geworden. Man bietet dem Kunden einen unvergesslichen Urlaub mit „1000 und einer Nacht“-Feeling. Mittlerweile hat man weitere Gebiete touristisch erschlossen und bietet vom Kurzurlaub bis zum langen Familienurlaub alles an. Mit seinen Niederlassungen in Downtown möchte man die bereits erhältlichen und neu erschlossenen Angebote gewinnbringend unter die Leute bringen.