Spielleiter Material: Alternative Charakterbögen

Wer den Charakterbogen aus der fünften Edition kennt, weiß das er an sich ein schönes Design hat und auch recht anschaulich daher kommt. Aber warum muss er nur so wenig Platz für Einträge bieten? Da ich mal davon ausgehe, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin, habe ich ein paar alternative Charakterbögen die ich euch zur Verfügung stellen möchte. Mein Dank geht dabei an Sebastian Leistner, der diese zusammengestellt hat und auch wie ich findet: „Mist, ich brauche mehr Platz!“.

Adept: Word | PDF

Decker: Word | PDF

Magier: Word | PDF

Magieradept: Word | PDF

Rigger: Word | PDF

Straßensamurai: Word | PDF

Technomancer: Word | PDF

Shadowrun: Sturmfront

Mit Sturmfront veröffentlicht Pegasus nun eine Zusammenfassung des letzten Quellenbuches – Storm Front – für die 4. Edition. Es werden dabei einige Metaplots vorgestellt und abgeschlossen, die man auch in seiner P&P-Gruppe bespielen kann. Die einzelnen Hauptthemen im Überblick:

Atzlans Sieg

Hier wird der Konflikt zwischen Atzlan und Amazonien vorgestellt und die wichtigsten Geschehnisse in dem Krieg genannt. Von dem Beginn und den schnellen Geländegewinnen durch Atzlan bis zum Stellungskampf und Guerillakrieg im Regenwald. Ebenso werden die Angriffe vom großen Drachen Sirrurg und seinen Verbündeten beschrieben und wie das atzlanische Militär darauf reagierte.

Krieg der Drachen

Auch unter den großen Drachen kam es zu einem „Bürgerkrieg“ mit heftigen Gefechten. Im November 2074 erreichte die Auseinandersetzung mit dem finalen Kampf zwischen Lofwyr und seinem Bruder Alamais den Höhepunkt. In der anschließenden Zusammenkunft der Drachen wurden wegweisende Entscheidungen getroffen. So wurde Sirrurg für seine Taten auf unbekannte Zeit inhaftiert, Hestaby wurde geächtet und ins Exil geschickt und Lofwyr trat als Sagenmeister der Drachen zurück.

Sturm über Denver

Ein weiterer Schauplatz ist Denver. Die Stadt wurde Zeuge von Terroranschlägen der Alamos 20K Gruppierung, dem Überfall auf die virtuelle Höhle von Ghostwalker, dem Komplettausfall des Grideguides der Stadt und dem Duell zwischen Ghostwalker und Harlekin. Das überraschende Ergebnis dieser Ereignisse, ist die Unwirksamkeit des Vertrages von Denver.

Ares Erzittert

Durch einige Produktionsfehler in ihrem neuen schweren Sturmgewehr M-256 Excalibur erfährt Ares die tiefste Kundenzufriedenheit seit Jahren. Dies drückt sich in sinkenden Umsatzzahlen, in allen Teilbereichen in denen Ares wirkt, aus. Dadurch steht Ares nun am Rand des Abgrunds und ist in Gefahr ihren AAA-Status zu verlieren und damit ein lohnendes Ziel für die anderen Megakons.

Die neue Matrix und andere Schwierigkeiten

Dieser Teil beschäftigt sich mit dem Entstehen der neuen Matrix (SR5). Dabei wird beschrieben, wie aus einer Idee Realität wird. Ein weiteres Thema ist Dodger (Shadowrunner), der seit dem Crash 2.0 wieder aktiv auf der Suche nach der zerstörtet KI Magaera ist. Dabei stellt er seine Dienste zur Verfügung und sieht sich im Gegenzug in den Datenbanken und Matrixcodes der Konzerne, nach Teilen von Magaera, um. Der abschließende Teil befasst sich mit einer neu aufgetauchten Krankheit. Diese soll in Verbindung mit Naniten stehen. Die Opfer scheinen ihre Personlichkeit zu verlieren, oder eine andere auszubilden.

-> Direkt-Link Sturmfront <-

-> Direkt-Link Storm Front <-

Fazit

Ein solides „Quellenbuch“, mit 40 Seiten wohl eher ein Heft, dass kurz und knackig alle wichtigen Informationen aus Storm Front zusammenfasst und aufbereitet. Sehr schön sind dazu auch die verschiedenen Zeitlinien, in denen noch einmal der zeitliche Ablauf dargestellt wird. Komisch finde ich nur, das dieses erst jetzt erscheint und dazu noch unter Shadowrun 5. Das englische Quellenbuch erschien bereits im März 2013. Auch die zeitlichen Angaben und der Verlauf der Geschehnisse beziehen sich auf die Zeit in der 4. Edition.

Wenn euch der Metaplot von Shadowrun interessiert, dann ist dies sicher ein Bereicherung. Wer vielleicht detailliertere Informationen möchte und des Englischen mächtig ist, dem kann ich dann nur das englische Quellenbuch empfehlen.

Shadowrun: Bullets & Bandages

Mit Bullets & Bandages erscheint eine Erweiterung zum Thema Heilen in Shadowrun. Es wird erklärt wie die HRT-Teams arbeiten und wie ihre Ausrüstung und ihr Können aussieht. Ebenso wird erklärt wie man sich einen „Heiler“ in Shadowrun 4, oder 5 zusammenbauen kann. Daneben gibt es einen Teil der sich mit optionalen Regeln zum Gebrauch von MedKit’s und dem Skill Biotech beschäftigt. Es werden neue Vor- und Nachteile für beide Editionen vorgestellt. Daneben gibt es auch neue Drogen, Toxine, Pathogene, neue Zauber und Adeptenkräfte, neue Biotech Ausrüstung, neue Rüstungsmodifikationen und zwei neue medizinische Drohnen.

-> Direkt-Link <-

Spielleiter Material: Die drei Affen

System: Shadowrun 5

Bücher: Grundregelwerk

Beschreibung

Die Runner werden von einer Mrs. Johnson angeheuert, um aus dem Maple Valley Historical Museum in Seattle eine Skulptur mit 3 Affen zu stehlen. Die Besonderheit dieser Skulptur ist, welche Mrs. Johnson auch für sich behält, das sie um Mitternacht zum leben erwacht. Das heißt alle drei Affen erwachen und stellen allerlei Unfug an. Bei der Skulptur handelt es sich um ein magisches Artefakt worüber es kein Informationen gibt. Mit dem Beginn des Sonnenaufgangs verwandeln sich die Affen wieder in die Skulptur zurück.

->Direkt-Link<-

Zu jedem Material gibt es die Informationen für welches System es genutzt werden kann, welche Bücher man für das Spielen braucht und eine kurze Beschreibung zum Run, so wie ich ihn ausgedacht habe. Alles darf natürlich geändert und für den eigenen Gebrauch angepasst werden.

Spielleiter Material: Fafá Island

Im ersten Beitrag dieser Kategorie ging es um das Herankommen an Material, welches Spielleiter für eine Partie Shadowrun, nutzen können. Ich werde in nächster Zeit hin und wieder mal etwas aus meiner privaten Sammlung vorstellen und euch da draußen zur Verfügung stellen. Den Beginn macht der Run, Fafá Island.

System: Shadowrun 5

Bücher: Grundregelwerk ausreichend, ansonsten Feuer und Stahl für mehr Waffen

Beschreibung

Die Runner werden von Mike Ryker angeheuert, um an einen Matrix-Kriegsspiel teilzunehmen. Dabei werden ihre Charaktere in die Matrix hochgeladen und sie werden in einen von drei Schwierigkeitsgraden antreten können. Die konkurrierenden Teams sind weltweit zugeschaltet. Je nach Schwierigkeitsgrad bekommen die Runner eine Startprämie und können beim erreichen der ersten drei Plätze einen Bonus bekommen. Die Regeln sind einfach, jeder Runner startet mit einer Waffe seiner Wahl, bekommt gegebenenfalls dazu Munition. Die Panzerung wird aus der realen Welt übernommen. Neben der Waffe bekommt jeder Runner ein Überlebensmesser und ein Stufe 6 Medkit. Auf der Insel gibt es verteilte Boxen in der weitere Ausrüstung gefunden werden kann. Ziel der Runner ist es, möglichst gut abzuschneiden.

->Direkt-Link<-

Zu jedem Material gibt es die Informationen für welches System es genutzt werden kann, welche Bücher man für das Spielen braucht und eine kurze Beschreibung zum Run, so wie ich ihn gespielt habe. Alles darf natürlich geändert und für den eigenen Gebrauch angepasst werden.

Shadowrun: Run & Gun

Bereits vor einigen Wochen erschien das erste wirkliche Quellenbuch für Shadowrun 5, das auch die Regeln im Spiel voran bringt. Run & Gun bietet alles zum Thema Kampf und Überleben für Shadowrunner.  Auf den 218 Seiten bekommt ihr schöne Illustrationen, nette Geschichten, neue Waffen und Rüstungen, Taktiken, Kampfmanöver, Erweiterte Regeln für Kampf, Regeln für Sprengungen und neue Vor- und Nachteile geliefert. Im folgenden werde ich eine kurze Übersicht über die Kapitel geben und etwas zu deren Inhalt sagen.

Fight For Your Life

Eine kurze Zusammenfassung zu allem Wichtigen was man über Waffen, Rüstung, Taktiken, Teamwork und das Töten wissen muss.

Arsenal

Der erste interessante Teil des Quellenbuches, 70 Seiten voll mit Waffen und Ausrüstung. Von Schwertern über Kettensägen, improvisierten Waffen bis hin zu jeder Art von Feuerwaffen, bietet dieser Abschnitt eine enorme Auswahl. Hier ist für jeden Geschmack was dabei. Mit dazu gibt es fünf neue Munitionsarten für Feuerwaffen und neue Pfeilspitzen, für diejenigen die mit Bogen, oder Armbrust kämpfen. Auf fünf Seiten werden auch die ersten Modifikationen und Zubehöre für Waffen vorgestellt.

Armor & Protection

Dieser Teil beschäftigt sich auf 30 Seiten mit Rüstungen und Modifikationen. Von High-Fashion Rüstung, über Mil-Spec, bis hin zu umweltangepassten Rüstungen (Polar, Tauchen, Weltraum usw.) ist einiges dabei. Auf den letzten vier Seiten dieses Abschnitts geht es rein um Modifikationen und Zubehör für Rüstungen.

Tactics & Tools

Wie die Überschrift schon sagt, beschäftigt sich dieser Abschnitt mit Taktik und unterstützender Technik. Es wird erläutert wie ein Team aufgebaut sein sollte und welche Rolle jedes Mitglied einnehmen kann. Es werden Kampfmanöver vorgestellt, die bei gelungenem Test allen Teammitgliedern einen bestimmten Bonus gibt. Wie zum Beispiel die Diamant Formation, die einen Bonus gegen Überraschungsangriffe und einen Bonus auf die Initiative gibt. Auf den letzten vier Seiten gibt es dann die nötige Technik. Von Farbgranaten, über Rammböcke bis zum beliebten Tac-Net.

Killshots And More

Das wahrscheinlich umfangreichste Kapitel des Quellenbuches ist „Killshots And More“. Im ersten Teil werden sechs optionale Regeln vorgestellt, die den Kampf tödlicher, oder weniger tödlicher machen können. Im zweiten Abschnitt dreht sich alles um angesagten Ziele (Called Shots) und die verschiedensten Bereiche des Körpers an denen man einen Gegner treffen kann. Alle sind mit Modifikatoren und den daraus resultierenden Effekten für das Ziel erklärt. Weiter geht es mit den Effekten die man mit den verschiedensten Munitionstypen erreichen kann. Als Beispiel wäre hier der Munitionstyp Flare mit dem man gezielt den Gegner blenden kann oder diesen einfach entzünden kann. Im nächsten Abschnitt werden neue Aktionen, die man im Kampf ausüben kann, vorgestellt und es werden neue Vorteile und Nachteile präsentiert. Im abschließenden Teil des Kapitels findet man alles zu Martial Arts. Es werden 43 Stile (Bsp. Drunken Boxing, Jujitsu, Kunst des Fechtens, Wrestling) und die verschiedensten Techniken, die man mit diesen ausführen kann, vorgestellt.

Staying Alive

Dieser Abschnitt beschäftigt sich mit den verschiedensten Umwelteinflüssen auf die Runner treffen können und was diese für Auswirkungen auf den Meta-Menschen haben. Es werden Dinge behandelt wie Hitze, Kälte, Radioaktivität, Unter dem Meer, In der Luft, oder im Weltraum. Zum Abschluss werden noch ein paar Vor- und Nachteile vorgestellt.

Blow Up Good

Wie der Titel schon vermuten lässt, alles zum Thema Sprengstoffe. Hier gibt es auf 10 Seiten neue Regeln für den Umgang mit Sprengstoffen. Die Regeln beschäftigen sich mit der gezielten Berechnung der Menge an Sprengstoff die benötigt wird ein Gebäude zu sprengen, dem Einsatz von Autobomben und dem Entschärfen von Bomben. Im zweiten Teil werden verschiedenste Zünder, Sprengstoffe und Zubehör vorgestellt und beschrieben wie diese funktionieren und es werden Schwellenwerte vorgestellt die ein Charakter, beim eigenen herstellen von Sprengstoffen, zu erwarten hat.

 

-> Direkt-Link <-

Fazit

Run & Gun ist ein sehr umfangreiches Quellenbuch zum Thema Kampf und Ausrüstung. Es bringt endlich die, von vielen erwarteten, Martial Arts in Shadowrun 5 und bietet wieder eine breite Masse an neuen Ausrüstungsteilen. Es gibt viele Illustrationen in dem Buch, die auch passend eingesetzt werden und gerade bei der Ausrüstung, auch noch mal vor Augen führen, wie das jeweilige Teil aussehen könnte. Etwas ungewöhnlich fand ich die Unterbringung der neuen Vor- und Nachteile im Buch. Sie werden nicht zentral vorgestellt, sondern an verschiedenen Stellen, auch wenn diese zwar logisch in das jeweilige Kapitel passen, hätte ich mir am Ende nochmal eine Zusammenfassung gewünscht.

Shadowrun: Kojoten

 

Ein weiteres Produkt hat es zur Übersetzung geschafft und wurde bereits vor einiger Zeit veröffentlicht.
Kojoten beschäftigt sich mit den Schmugglern, den so genannten Kojoten, die alles und jeden über die
Landesgrenzen bringen können. Das PDF ist in vier Abschnitte aufgeteilt.

Das Kojotenleben

Befasst sich mit der Arbeit der Kojoten. Dabei geht es um die Risiken die sie in ihrem Job ausgesetzt seinen können, was sie mit den Einnahmen aus ihrer Dienstleistung anstellen und es gibt eine Kostenaufschlüsselung für die Bezahlung eines Kojoten.

Grenzen

Es wird der allgemeine Ablauf an einer Grenze beschrieben und Beispiele von sehr leichten Grenzen bis zu sehr harten Grenzen geliefert. Zu allen Beispielen gibt es einen Grenzsoldaten mit Werten und eine Beschreibung eines typischen Hosts und magischer Sicherheit.

Beispielkojoten

Eine Vorstellung von sechs Kojoten die zum Beispiel in Seattle, Denver oder Europort ihrer Arbeit nachgehen. Zu allen gibt es Werte und Ausrüstung.

Kochend Heiß

Ein Beispielrun welcher das Thema Grenzübertritt hat.

-> Direkt-Link <-

Shadowrun: Parazoologie 2075

Mit Parazoologie 2075 erscheint nun das erste Critterquellenbuch für die 5. Edition von Shadowrun. Auf 80 Seiten erhält man hier Informationen zu Paranormalen, Toxischen und Mutierten Crittern. Dabei sind Critter wie der Abramshummer, das Bayard, der Mongolische Todeswurm, die Kaktuskatze oder der Squiddoth. Zu allen gibt es eine Übersicht zum Lebensraum, dem Vorkommen, der Häufigkeit, dem Aussehen und dem Verhalten in freier Wildbahn. Jeder Critter verfügt über eine kleine Illustration und die zugehörigen Spielwerte für Shadowrun 5. Zwischendurch sind immer mal wieder Auszüge aus dem Tagebuch des Dr. David Wright eingefügt, der sich für die Fauna der sechsten Welt interressiert und diese erforscht. Zum Abschluss gibt es noch eine Übersicht über neue Kräfte und Schwächen für Critter.

-> Direkt-Link <-

Wer noch nicht Parazoologie und/oder Parazoology 2 für die 4. Edition sein Eigen nennt, der kann hier ohne Probleme zugreifen. Für solche die die genannten Produkte bereits besitzen, ist es lediglich ein Update mit den Spielwerten und den Kräften und Schwächen. Parazoologie 2075 fasst beide Quellenbücher zusammen und präsentiert dabei die gleichen Critter mit fast identischen Texten und Illustrtationen.

Spielleiter Material – Woher nehmen?

Viele kennen das Problem, man sucht mal schnell einen Gebäudegrundriss, ein paar Werte für NSC’s oder einfach nur eine Idee für einen Run. Welche Möglichkeiten bieten sich einen dafür an, beziehungsweise was kann man dafür nutzen? Neben Quellenbüchern, kostenfreier Software und der Fantasie des Spielleiters gibt einen das Internet auch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Im folgende möchte ich einmal die diversen Punkte betrachten und einige Beispiele vorstellen.

Quellenbücher

Mr. Johnson‘s Little Black Book (Auftraggeber Handbuch)

Erschien 2004 für die 3. Edition. Es beinhaltet den generellen Ablauf eines Shadowruns und gibt viele Beispiele für Connections (mit Werten). Ebenso werden viele Orte vorgestellt und dazu der Aufbau, Sicherheit, Lebensstil und Matrixumgebung genannt. Der letzte Teil beschäftigt sich mit Zufallsbegegnungen und dem schnellen Erstellen eines Runs. Bei vielen Punkten gibt es Zufallstabellen, auf die der Spielleiter werfen kann, und sich dann, anhand der Ergebnisse, seine eigenen Begegnungen oder Runs zusammenstellt.

Schattenwerkzeug

Erschien 2011 für die 4. Edition. Es beinhaltet, wie dass Auftraggeber Handbuch, Beispiele für Connections (mit Werten), Ideen für Runs, einem Shadowrun-Generator auf Basis mehrerer Zufallstabellen und die Beschreibung einiger Orte mit Grundrissen. Im letzten Teil des Buches wird das Charaktergenerierungs-Hilfssystem (CGHS) vorgestellt. Das CHGS ist ein Generierungssytem das auf Sets beruht. Das heißt, man baut sich seine NSC’s aus verschiedenen vorgegebenen Sets zusammen und berücksichtigt dabei von den Attributen bis hin zur Ausrüstung alle Punkte.

Andere Quellenbücher wie zum Beispiel „Geisterkartelle“ oder „Blut und Spiele“ liefern auch Werte für NSC’s und man kann dort auch ab und an einen Grundriss und Ideen für Runs finden. Natürlich darf man auch nicht die Shadowrun Missions vergessen. In diesen war auch immer eine Menge Material zu finden. Für die 5. Edition von Schadowrun ist bisher noch nicht allzu viel erschienen. Im Grundregelwerk lassen sich aber im Abschnitt Spielleiterhinweise einige Orte mit Grundrissen und Beschreibung finden. Auch wenn diese bereits in der 4. Edition zu finden waren. Ganz nett finde ich im Grundregelwerk der 5. Edition die Beschreibung der Sicherheit und die Abwehr der verschiedenen Bedrohungen durch diese.

Schnell & Dreckig

Diese kurzen PDF’s sind für die 5. Edition erschienen und bieten das nötigste was man braucht. Einen Gundriss, eine kurze Hintergrundgeschichte und dazu noch die Idee für einen Run. Eine gute Sache von Pegasus, denn die beiden bisher erschienen PDF’s sind kostenlos und auf pegasusdigital herunter zu laden.

Software

Chummer

Der gute alte Chummer Generator. Das perfekte Werkzeug für die 4. Edition um sich mal eben schnell einen NSC oder Critter zusammen zu klicken. Meiner Meinung nach eine Software die sich definitv lohnt und dazu noch kostenfrei ist.

Zeichenprogramme

Sei es Paint, Paint.NET oder GIMP. Um schnell mal einen Grundriss zu zeichen braucht man keine Aufwendige Software und kann einfach per Hand etwas auf das Papier bringen.

Sweet Home 3D

Sweet Home 3D ist ein frei erhältlicher Innenraum Planer mit dem man relativ einfach 2D-Pläne erstellen kann. Neben der 2D-Draufsicht gibt es auch noch die Möglichkeit sich dieses in 3D anzeigen zu lassen. Neben dem normalen Druck ist auch ein Export in das PDF-Format möglich. Im Internet gibt es auch einige Seiten die bereits kostenfreie Erweiterungen für Inneneinrichtungen zum Download bereitstellen, wodurch man die Auswahl an Gegenstände noch weiter erhöhen kann.

Internet

Fanseiten

Wenn man etwas sucht findet man auch schnell die eine oder andere Fanseite im Internet. Ein großer Nachteil an vielen dieser Seiten ist, das sie schon lange nicht mehr aktiv gewartet und betreut werden. Das gute an den Seiten ist jedoch, dass das Material, welches sie zur Verfügung stellen, immer noch downloadbar ist. Als Beispiele möchte ich mal die folgenden Seiten nennen:

Foren

Sicherlich noch die aktivste Möglichkeit etwas zu finden. Einige Mitglieder stellen auch ihre Materialien zur Verfügung, es werden Rundideen gesammelt und man kann sich wunderbar mit Leuten unterhalten die dem selben Hobby fröhnen. Persönlich finde ich hier das Forum SR-Nexus mit eines der besten. Wer des Englischen mächtig ist, der sollte sich auch mal im dumpshock Forum umsehen. Hier sind auch die amerikanischen Autoren vertreten und diskutieren fleißig mit.

Wiki

Wie zu fast allen Themen, gibt es auch zu Shadowrun einige Wikis. Die beiden ausführlichsten sind das Shadowiki und Shadowhelix. Man findet hier viele Hintergrundinformationen und auch zu gewissen Themen Kartenmaterial.

Schnell und Dreckig

Unter „Schnell und Dreckig“ liefert Pegasus kostenlose Kurzabenteuervorschläge für Shadowrun 5. Bisher sind zwei PDF’s für diese Reihe erschienen. Jedes PDF enthält eine Beschreibung der Szene, einen kompletten Grundriss und die Idee für ein spontanes Abenteuer.

Dynatec

Im ersten PDF geht es um die Firma Dynatec. Diese ist ein kleiner aufstrebender Konzern für Matrix-Architektur und Software-Lösungen. Nach dem Börsengang des Unternehmens halten die Megakonzern Renraku und Mitsuhama einen großen Aktienanteil. Sowohl Renraku als auch Mitsuhama hätten aber gerne die alleinige und komplette Herrschaft über das Unternehmen. Als Abenteueridee wird hier die Extraktion einer Wissenschaftlerin und Projektdaten angeboten. Diese befindet sich auf dem Campus von Dynatec. Der Grundrissplan liefert eine schöne Übersicht über das Gelände und einen Einblick in eine Ebene der Entwicklungsabteilung.

–> Schnell und Dreckig – Dynatec <–

Gatow

Im zweiten PDF geht es um das Flugfeld Berlin-Gatow. Das Flugfeld wird von einer Schieberin, einer Terror-Zelle und einer kleinen Gang bevölkert. Die Schieberin besorgte etwas für die Terror-Zelle, wusste aber nichts von den eigentlichen Plänen der Terroristen. Dieser Sachverhalt dient hier auch als Abenteueridee. Die Runner sollen das besorgte Gerät wieder zerstören. Das PDF liefert eine detailierte Übersicht in Form eines Satellitenbildes und einen Grundriss über einen Hangar.

–> Schnell und Dreckig – Gatow <–

Von mir gibt es eine klare Empfehlung für diese beiden PDF’s. Sie sind gut ausgearbeitet und liefern dazu noch schöne Grundrisse mit. Das beste daran ist, dass diese kostenlos erhältlich sind. Bleibt zu hoffen das der Pegasus-Verlag hier bald noch ein paar PDF’s veröffentlicht und die Reihe weiter fortführt.

Gun H(e)aven 3

Und das nächste PDF. Diesmal sowohl für Shadowrun 5, als auch für Shadowrun 4 nutzbar. Auf 38 Seiten erhaltet ihr neue Waffen geliefert. Die Werte dazu sind sowohl für die 4. und 5. Edition hinzugefügt. Im Moment ist es wie das PDF Coyotes nur in Englisch erhältlich und kostet ebenfalls 7,95 $. Zu erstehen bei drivethrurpg.

Das PDF liefert über 30 neue Waffen. Darunter Pistolen, Gewehre, Schrotflinten, Maschinengewehre und Flammenwerfer. Alle Werte zu den einzelnen Waffen sind sowohl für die 4. Edition, als auch für die 5. Edition vorhanden. Braucht der Spielleiter oder die Shadowrunner mehr Feuerpower, dann sind sie hier gut aufgehoben.

–> Direkt-Link <–

Coyotes

Im Moment geht es Schlag auf Schlag mit den Veröffentlichungen zu Shadowrun 5. Nun ist das nächste PDF mit dem Titel „Coyotes“ erschienen. Es ist momentan nur in englischer Sprache zu bekommen und kostet 7,95 $. Ihr könnt es bei drivethrurpg erstehen.

Das PDF handelt von den so genannten Coyotes, Männer und Frauen die sich darauf spezialisiert haben, Menschen und Waren über die Grenzen zu schmuggeln. Sie verfügen über reichhaltige Informationen zu Grenzübergängen und deren Sicherheit. Das PDF gibt euch Auskunft über ihre Taktiken, Beispiele zur Bewachung von Grenzen (NSC’s), stellt einige Beispielcharaktere vor und liefert eine kurzen Run zum Thema Grenzübergang.

–> Direkt-Link <–

Shadowrun 5. Edition

Seit Oktober 2013 ist es endlich soweit und die neueste Edition von Shadowrun wurde von Pegasus Press veröffentlicht. Die Premiere dazu fand in Essen auf der SPIEL’13 statt. Besonders erwähnenswert ist wohl die Preispolitik, die Pegasus mit dem neuen Grundregelwerk fährt. Denn für günstige 19,95 EUR kann man es erstehen. Die limitierte Ausgabe schlägt mit 49,95 EUR zu buche.

Für mich ist die neue Edition dank des umfangreichen Grundregelwerkes und dem günstigen Preis ganz klar eine Kaufempfehlung wert. Ich würde sie jedem empfehlen der sich für Shadowrun interessiert, oder vielleicht auch mit Shadowrun ins Pen&Paper Rollenspiel einsteigen möchte.