Shadowrun: Schattenzauber

Mit Schattenzauber veröffentlicht Pegasus einen Zusatz zu dem noch erscheinenden Straßengrimoire. Es werden einige Zusätze vorgestellt, die es nicht in das Quellenbuch für Magie geschafft haben. Zu diesen Zusätzen gehören vier weitere Traditionen und fünf weitere Magische Gesellschaften. Es gibt einen weiteren Zusatz zu magischen Bedrohungen, wie das Lone Star Projekt „Wampum“. Zum Abschluss gibt es neun Seiten mit neuen Zaubern, Ritualen und Adeptenkräften.

-> Direkt-Link <-

Fazit

Pegasus geht hier genau den selben Weg wie CGL. Ich habe dort auch nicht ganz verstanden, warum kurz nach der Veröffentlichung von Street Grimoire, mit Shadow Spells eine Erweiterung zu dem Magiequellenbuch erschien. Ich hatte hier gehofft, dass Pegasus vielleicht beides zusammenfasst und dann veröffentlicht. Es handelt sich hierbei also um ein eigenständiges Produkt. Dazu kann man sagen, dass man hier solide Informationen zu den erwähnten Themen bekommt. Auch die neuen Zauber und Adeptenkräfte sind interessant und geben neue Möglichkeiten bei der Charaktererstellung, oder beim Konvertieren eines Charakters von der vierten zur fünften Edition.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s