1W100 Random Blog Encounters – August

Am Ende des letzten Jahres hat Sorben von Gelbe Zeichen mit seinem Beitrag 1W100 – Random Blog Encounters, 100 beliebige Fragen zum Thema Bloggen und Rollenspiel zusammengefasst. Diese Monat mal mit 16 zufälligen Fragen, da letzten Monat der Beitrag ausfiel.

04 – Wie viele Systeme besitzt du und wie viele spielst du? Hast du ein Liebling und warum ist es dein Liebling? Bist du Sammler eines Systems, welches du vielleicht selten bis nie gespielt hast, es aber einfach gut findest?

Auf der Festplatte dürfte sich sowas um die 100 verschiedenen Systeme befinden, wovon ich vielleicht 10 – 15 gespielt habe. Aktiv spiele ich im Moment 4 Systeme. Mein Liebling ist Shadowrun, weil mir ganz einfach die Welt sehr gut gefällt und die verschiedenen Ansätze gut miteinander verflochten sind.

06 – Schreibst du selber Abenteuer oder kaufst du sie? Was findest du besser, wenn du beides schon gemacht hast, oder besser worin liegen jeweils Vor- und Nachteile?

Teils teils, ich besitze einige gekaufte Abenteuer, aber viele entstehen mehr oder weniger on the fly mit ein paar Stichpunkten. Vorteil von den gekauften Abenteuern ist ganz klar das alles dabei ist was man braucht, seien es Orte, NSC’s usw., das muss ich mir bei einem selbstgeschrieben Abenteuer alles vorbereiten. Der Nachteil ist die teilweise festgelegte Handlung, wodurch die Spieler weniger Freiraum haben.

11 – Wo siehst du dich in 10/20 Jahren? Wirst du immer noch spielen? Wie wird sich das Spielen deiner Meinung nach innerhalb dieser Jahre verändern?

Ich hoffe das ich immer noch spielen werden. Vielleicht wird es aber weiter Richtung Onlinerunden gehen.

26 – Was sind deine Vorzüge als Spielleiter/Spieler und was sind deine Defizite?

Spielleiter:

  • Vorzüge:
    • Offen für Ideen, Vorschläge, Diskussionen
    • Lasse oft fünfe gerade sein (unnötige Proben usw.)
    • Freiheit für die Spieler
  • Defizite:
    • Hart aber fair

Spieler:

  • Vorzüge:
    •  Ideengeber
    • „Kluge“ Kommentare
  • Defizite:
    • Brauche erst eine Eingewöhnungszeit in einer neuer Runde / mit neuen Spielern, für Charakterspiel usw.

35 – Für D&D sind bereits drei Filme herausgekommen, für elektronische Rollenspiele kommen alle naselang Filme raus. Es gibt auch Filme über das Rollenspiel. Schaust du solche Filme? Warum oder warum nicht? Und über welches Rollenspiel sollte es einen Film geben?

Ja ich schaue mir solche Filme an. Mich interessiert dabei wie die Umsetzung gelungen ist und in wie weit man Sachen aus dem Spiel wiedererkennt. Welches Spiel verfilmt werden sollte? Da kommen sicher einige in Frage wie zum Beispiel: Cyberpunk 2020, Cthulhu, Shadowrun, Vampire oder Numenera.

36 – PDF oder Totholz?

PDF

47 – Vergisst du manchmal die Zeit während des Spielens? Wie wichtig ist Zeitmanagement als Spielleiter?

Manchmal frage ich mich schon wo die Zeit geblieben ist beim Spielen, aber als SL habe ich da ein gutes Gefühl für und kann das ganz gut abschätzen. Als SL sollte man ein Auge darauf haben, wenn man einen bestimmten Zeitrahmen hat zum Spielen, schließlich kann man diese auch gut im Spiel integrieren, zum Bsp. als Cliffhanger.

56 – Battlemap, Minis und Tiles? Selbstgebastelt oder gekauft?

Benutze ich gar nicht.

62 – Zusätzliche Gnade: Lässt du als Spielleiter mal alle Fünfe gerade sein, wenn ein Spielercharakter kurz vor dem Ableben steht? Wie siehst du es als Spieler?

Ja lasse ich. Das hat für mich aber nichts mit Gnade zu tun, sondern gehört für mich zum guten Ton. Schließlich ist es als SL so das drastische was man tun kann und dazu sollte es schon einen guten Grund geben. Als Spieler sehe ich das ähnlich. Wenn ich nicht gerade etwas äußerst dummes mache, oder ich es wirklich darauf anlege zu sterben, sollte ich doch die Möglichkeit haben meinen Charakter zu retten.

71 – Welche Welt eines Buches/Films/einer Serie würdest du gerne als Rollenspielsetting umgesetzt sehen und mit welchem Regelsystem würdest du es gerne spielen?

One Piece, Per Anhalter durch die Galaxis, Fullmetal Alchemist

Als Regelsystem vielleicht D20-System, oder D6-System.

74 – Rollenspieler können auch Sammler sein. Hast du einen Hang zum Sammeln oder gar zum Hoarding? Würfel, Bücher, Minis etc.?

Dann tendiere ich zu Würfel.

76 – Wenn du dich als Charakter in einem von die favorisierten System nachbauen würdest, welche Werte hättest du?

Talasu

78 – Kennst du andere Blogger im Reallife?

Ja

79 – Wissen deine Mitspieler von deinem Blog oder ist ihnen die Internetgemeinschaft der Rollenspieler gänzlich egal bzw. unbekannt?

Ja ist bekannt.

93 – 3 Dinge, die du mit einem gelungenen Spieleabend verbindest und warum?

  • Spaß
  • Gute Story
  • Herausforderung

Ich sehe einen Spieleabend wie einen guten Film. Er muss mich unterhalten. In diesem Fall habe ich aber mit meinem Charakter Einfluss auf das Geschehen und entsprechend möchte ich hier auch was erleben und schaffen.

96 – Star Wars, Star Trek und/oder Herr der Ringe, welches Universum begeistert dich?

Alle genannten.

3 Kommentare zu “1W100 Random Blog Encounters – August

  1. Hallo Talasu,

    bitte nicht wundern, dass du einen Kommentar erhältst, der mit dem eigentlichen Thema des obigen Beitrags nichts zu tun hat. Ich wusste nur nicht so recht, wie ich dir sonst per Kommentar mitteilen soll, dass dass du von mir mit dem Mystery Blogger Award (falls du das nicht kennst, das ist so ein typisches Kettenbrief-Blogstöckchen) ausgezeichnet wurdest. Wenn du Lust auf sowas hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du mitmachen möchtest. Alle Infos dazu, wie das mit dem Mystery Blogger Award funktioniert, findest du in meinem Beitrag zu dem Thema.

    Viele Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s