RPG-Blog-O-Quest #35: Visionen

Ein neuer Monat und damit auch neue Fragen für den Blog Quest. Dieses mal kommen die Fragen von Nerd-Gedanken zum Thema „Visionen„.

1. Was haltet ihr von Visionen und Prophezeihungen als Stilmittel/Questhook für Rollenspielabenteuer?

Ich finde es ein durchaus interessantes Mittel für ein Abenteuer. Man hat hier einige Möglichkeiten und kann von sehr speziell und detailliert bis vage und kryptisch gehen, je nachdem wie man es braucht und in wie weit man seinen Spielern etwas verraten möchte.

2. Für Spielleiter: Habt ihr in einem Abenteuer die Spielercharaktere mit einer Vision konfrontiert und wenn ja, wie hat sich das Spiel entwickelt? Wenn nein, wieso nicht?
Für Spieler: Habt ihr im Spiel schon eine Vision/Prophezeihung erlebt? Wenn ja, wie hat euer SL das gestaltet? Wenn nein, würdet ihr euch so etwas wünschen?

Spielleiter: Habe ich bisher nicht eingesetzt, weil ich aber auch noch nicht wirklich darüber nachgedacht und etwas passendes gefunden habe.

Spieler: In meiner alten SR4 Runde war die Gruppe einem BTL-ähnlichen Zustand ausgesetzt und jeder hatte dadurch eine unrealistisch positive Darstellung seiner eigenen Zukunft. Mein Charakter war dabei Ministerpräsident vom RRP.

3. Welche Rollenspielmechaniken haltet ihr für eine wirklich visionäre Idee?

Aktuell keine. Was ich damals ziemlich interessant fand, war das verwenden von Spielkarten anstatt von Würfeln in einem System.

4. Welches Rollenspielsetting wäre eure Zukunfts-Horrorvision – und warum?

Äääääääääääähhhhhmmmmmmmmmmmmmmmm, ich habe keinen Plan ???

Vielleicht ein Setting was versucht möglichst viele Bereiche und Settings abzudecken, und dabei so komplex und riesig wird und dadurch so gut wie unspielbar.

5. Wagt einen Blick in die Zukunft: Wie wird eure Rollenspiel-„Karriere“ in zehn Jahren aussehen?

Ich hoffe das sich meine kleine private Runde zusammenhält und ich glaube es wird sich alles mehr Richtung Online-Runden bewegen. Vielleicht kann man noch den ein oder anderen Neueinsteiger begeistern.

Bonusfrage: Blickt in die Zukunft eures Lieblings-RPGs – wie wird es sich entwickeln, was wünscht ihr euch?

Was ich mir wünschen würde, wäre mal etwas wirklich frisches und neues und nicht etwas recyceltes in neuem Gewand. Zum Beispiel ist KFS eine Mischung aus Universal Brotherhood und Arcology Shutdown. Mit den aktuellen Andeutungen das eine magische Bedrohung aufkommen kann, hört sich das stark nach den Geschehnissen um den Drachenherz-Run an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s