RSP-Karneval: 10 RPG’s, die ich noch spielen müsste

Mit „10 Dinge“ liefert Greifenklaue das Thema für den RSP-Karneval in diesem Monat. Ein Grund mal verschiedene Rollenspiele durchzugehen, die ich nochmal spielen/leiten wollen würde.

  1. Abney Park’s Airship Pirates – Nach einer globalen Katastrophe hat sich die Weltbevölkerung in den Himmel zurückgezogen. Dort leben sie nun auf riesigen schwebenden Städten die per Ballons am Himmel gehalten werden. Die Fortbewegung findet per Luftschiff statt. Man spielt einen Piraten der Lüfte, der mit seinen Kollegen andere Luftschiffe kapert, oder sich auf der Erdoberfläche nach nützlichen Dingen umsieht, die man dann zu Geld machen kann.
  2. Achtung! Cthulhu – Ein Ableger des wohl bekanntesten Horror-Rollenspiels. In diesem spielt man Charaktere auf der Seite der Alliierten, die während des zweiten Weltkrieges versuchen dem Orden der Schwarzen Sonne das Handwerk zu legen. Es gelingt hier eine gute Verschmelzung zwischen historischen Fakten und Fiktion. Ein weiteres Plus ist, dass die Regeln sowohl nach dem Cthulhu-System, als auch nach Savage Worlds Regeln gespielt werden können.
  3. BARBAREN! – Das wohl abgedrehteste und machohafteste RPG der letzten Jahre. Man spielt, wer hätte es gedacht, einen Barbaren, mit dem primären Ziel möglichst viele Frauen zu „sammeln“. Genau das richtige Spiel für einen Abend mit seinen Kumpels und ein paar Bier.
  4. Contact – Wer die Spielereihe X-COM kennt, der kann auch mit diesem Spiel etwas anfangen. Man ist für die Verteidigung der Welt vor ausserirdischen Leben verantwortlich. Von den Aliens kann man Ressourcen und Gegenstände erbeuten, mit denen man in der eigenen Forschung bessere Waffen und Rüstungen herstellen kann. Wer es noch detaillierter spielen möchte, der kann sogar das Management einer Basis übernehmen. Hier gilt es dann die Forschung, Ausrüstung, Ausbau der Basis, Rekrutierung und das planen von Aufträgen zu übernehmen, genau wie im PC-Spiel.
  5. Dungeon & Dragons – Der Klassiker überhaupt und mittlerweile bereits in der fünften Edition erschienen. Einmal als Charakter in die Geschichte von Faerûn abtauchen und dort seine Spuren hinterlassen.
  6. Frostzone – Nach einem Krieg ist eine neuen Eiszeit auf der Erde angebrochen. In diesem Endzeit-Szenario bekriegen sich nun Konzerne um die Vorherrschaft. Der Spieler übernimmt dabei die Rolle eines Charakters, der als Freelancer, oder Angestellter eines Konzerns, in diesen Kampf eingreift und Aufgaben für seinen Auftraggeber übernimmt.
  7. Numenera – Die Handlung spielt auf einem erdähnlichen Planeten, der sich seit Jahrmillionen wieder zurück zu entwickelnd scheint. Die vorherigen Hoch­zi­vi­li­sa­tio­nen sind alle vergangen und die Menschheit hat sich wieder zurückentwickelt in eine archaische Gesellschaft. Man ist als Charakter auf der Suche nach technischen Überbleibseln der alten Zivilisationen, welche man in der Gesellschaft als Magie oder Wunder hält. Diese, zum Teil mächtigen Artefakte, schlafen in den Ruinen die über den ganzen Planeten verteilt sind.
  8. Plüsch, Power & Plunder – Wer hat sich als Kind nicht gefragt, was seine Plüschtiere während seiner Abwesenheit so machen. Mit PP&P kann man dieses selber erleben. Man taucht dabei in die Abenteuer der Plüschtiere ab. Während man tagsüber das Kinderzimmer vor der bösen Verschwörung der Plastiksoldaten rettet, ist man am Abend nur das Kuscheltier mit dem die Kinder gerne spielen.
  9. The Void – Ein weiteres Horror-Rollenspiel, welches kurz gesagt „Cthulhu im Weltraum“ ist. Die Menschheit hat sich weiterentwickelt und hat begonnen andere Planeten zu kolonisieren. Auf den Reisen in die Tiefen des Alls und auf anderen Planeten treffen sie auf cthulhuide Erscheinungen und Wesen.
  10. Vampire: Die Maskerade – Ob nun die Alte Welt der Dunkelheit, oder die Neue Welt der Dunkelheit, spielt keine Rolle. Einmal als Vampir mit speziellen Fähigkeiten die Nächte in einer Großstadt unsicher machen. Nebenbei wird man dann als Schachfigur in das Intrigenspiel der älteren Vampire integriert, oder deckt eine solche sogar auf.

5 Kommentare zu “RSP-Karneval: 10 RPG’s, die ich noch spielen müsste

  1. Pingback: [RSP-Blog-Karneval] Zusammenfassung der 2. Woche | Greifenklaue's Blog

  2. Pingback: Malfeas.de | RSP-Karneval: 10 Rollenspiele, die ich gerne spielen oder leiten würde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s